Rechtschutzversicherung

Rechtschutzversicherung

Haben Sie eine Rechtsschutzversicherung abgeschlossen, übernimmt diese, je nach vertraglich vereinbarten Leistungen, die Kosten der rechtlichen Vertretung.

Zu beachten sind hier aber insbesondere folgende Punkte:


Der Vertrag muss bereits einige Zeit vor Entstehen der konkreten Streitigkeit abgeschlossen sein.
Wenn Sie bereits ein konkretes juristisches Problem haben, können Sie nicht nachträglich eine Rechtschutzversicherung abschließen, hier muss stets eine gewisse Wartezeit eingehalten werden.
Für den gewerblichen Bereich werden, aufgrund des hohen Risikos, kaum entsprechende Versicherungen angeboten.

Sollten Sie eine Rechtschutzversicherung abgeschlossen haben, fragen Sie einfach unverbindlich bei uns nach, ob Ihr konkreter Fall vom Versicherungsschutz abgedeckt ist.

Die Abwicklung mit Ihrer Versicherung übernehmen wir gerne für Sie.


(C) 2019 - Dorothea Laudenbach - Rechtsanwältin - Alle Rechte vorbehalten

Diese Seite drucken